C'est la vie

Was wir an Frankreich mögen:

  • Die unglaublich netten und offenen Franzosen: Gar nicht erwartet hatten wir, dass wir so herzlich empfangen werden. Die letzten drei Tage am Festa Trail in der Nähe von Montpellier haben wir die Freundlichkeit Frankreichs kennengelernt. Besonders den Jungunternehmern der Region haben wir es angetan: Dem General Direkteur von Timbo Beer und auch dem Gründer des Unternehmens Place du Village.
  • Die vielen Parkplätze, die es überall gibt.
  • Baguette und Ziegenkäse
  • Wein
  • Gorges et gorges et gorges.....

 

Was wir nicht mögen:

  • In jedem Ort (auch wenn er nur 100 Einwohner zu haben scheint) gibt es ungefähr 15 riesige Bodenschwellen um die Geschwindigkeit zu bremsen: Nicht lustig mit Wohnwagen.
  • Old-fashioned Toiletten: Löcher im Boden 

Auf jeden Fall lässt es sich hier gut reisen. Beim Festatrail wurden wir überaus freundlich empfangen. Die Landschaft rund um Saint Mathieu de Treviers ist tatsächlich ein kleines Trail-Lauf Mekka. Distanzen aller Art waren angeboten und dann wurden wir auch ganz hibbelig und wollten uns noch nachmelden. Denkste, in Frankreich braucht man dafür nämlich ein Gesundheitsattest. Stattdessen bekam jeder von uns einen Vormittag des Events "frei" um auf den Pic Saint Loup zu laufen - DEN Berg der Region. Und das hat sich gelohnt. Ausblicke über die Cevennes und bis zum Meer belohnten für den steilen, steinigen Anstieg und die insgesamt zwei Stunden Runde. Fotos haben wir leider keines, aber hier gibts ein schönes.

 

Nun sind wir gerade in Millau, geniessen die Gastfreundlichkeit und "WLAN illimite" bei MacDo und warten, dass der Regen aufhört und wir in die Gorges du Tarn zum Klettern können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Josi (Montag, 19 Mai 2014 20:51)

    sehr gool!! Ja Käse wird mir sicher auch gefalln ;)
    danke für den super blog!! Ist echt ganz schön, dass ihr uns so teilhaben lässt!!! bussl aus Graz

  • #2

    fader (codename) (Mittwoch, 21 Mai 2014 08:27)


    also mein Kommentar dazu...., da soll man nicht neidisch werden. Ihr lebt so quasi mein altes leben, und wir alle mit euch. Bilder wirklich gut, dazu die berichte, einfach zum nachmachen. Passt gut auf euch auf, viva la France, pour les Pommes frites oder so ähnlich!