Die Reise geht weiter

Seit einem ganzen Monat, vier ganze Wochen sind wir nun wieder im Lande. Die erste Woche war geprägt vom "Ankommen" - gar nicht so einfach. Nun haben wir uns aber wieder gut eingelebt, die ersten beiden Märkte hinter uns gebracht, einen tollen neuen Stand gebaut und sind fleißg mit der Planung der Wintersaison beschäftigt. Die Märkte ermöglichen uns immer wieder kleine Reisen, wobei sich eine Fahrt nach Wien kilometertechnisch auch schon sehen lassen kann und die Fahrt nach Freiburg ein einziges "Gegurke" war. Genutzt haben wir dies für verwandtschaftliche Besuche (auf der halben Fahrtstrecke nach Wien liegt immerhin Gmunden), Ausflüge mit Freunden (Kandelhöhenweg per velo) und einen Tag Stadtgefühl in Wien samt Strafzettel. Alles wie gewohnt auf der großen Europatournee.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0