Ein Monat in Wochenenden

Vieles hat sich getan im letzten Monat, vor allem da ich nun wieder der Arbeitswelt angehöre und meine Abenteuer auf die Wochenenden beschränken muss. Kempten habe ich gegen München getauscht, das Atelier gegen das Büro von Plant-for-the-Planet am Starnberger See (auch fein :) ) . 

Die letzten Tage "in Freiheit" haben wir noch schön genutzt, einen Sonnen-Powdertag zum Abschluss am Ifen genossen und dann mein Telemark-Debut im Erzgebirge mit ordentlich Weißbier begossen. Seit 1. März bin ich nun brav am arbeiten und habe es dieses Wochenende zum ersten Mal endlich wieder nach Kempten geschafft. Die letzten Wochenenden waren wir in der Schweiz bei Sion zum Eisklettern, ich war dann am folgenden Wochenende in Kolm Saigurn mit Freunden zum Skitouren gehen und letztes Wochenende schließlich waren wir in Linz zum Kunst- und Designmarkt und der Hochzeit meiner Mama. Viel passiert, wenig geschlafen und glücklich. So solls sein.

Ifen, D - Leysin, CH - Kolm Saigurn,Ö