Bolgental - Überschreitung

Trailrunning/ Wanderung: Grandiose Rundtour über dem Bolgental. Perfekt um den Kopf frei zu bekommen und einfach draussen unterwegs zu sein.

Tour

Bergstation Bolsterlang - Berghaus Schwaben - Ochsenkopf - Riedberger Horn - Wannenkopf

 

Details

Die Tour ist beliebig variierbar; Auf Outdooractive findet ihr ein paar Beschreibungen, z.B. so

 

Mit dabei

Trailrunningschuhe


Carpe Diem im Bolgental

Einfach mal  geniessen.

Wenn man darüber nachdenkt, kommt im Laufe dieser Monate doch einiges zusammen. Ich habe eigentlich immer das Gefühl, noch mehr Highlights machen zu wollen und vergesse darauf hin mich über die kleinen Abenteuer vor der Haustür zu freuen.

Nach der Fränkischen im Juni war ich eigentlich topmotiviert wieder mehr zu klettern, aber das Wetter und auch die Kletterpartner haben nicht mitgespielt. Am Sonntag war dann wieder so ein Tag, wo ich mir so sehr gewünscht hätte irgendwo in einer hohen Wand zu hängen. Bombensonnenschein, alles trocken. Wir waren aber Samstags noch in Gmunden um vor unserer großen Peru Reise nochmal daheim Hallo zu sagen und sind erst spät nachts wieder ins Allgäu gefahren. Holger musste dann arbeiten und ich stand allein und knatschig da. Fast zu Gondelschluss hab ich mir dann selbst in den Hintern getreten und bin hoch nach Bolsterlang und die Gipfel rund ums Bolgental abgelaufen.

Eine Tour, die man jedem nur empfehlen kann. Wenn man dann am Steinhaufen (tatsächlich ein Name eines Minigipfels) steht, hat man einen 360° Panoramablick und kann gar nicht glauben wie schön es ist. Und das hat sich dann wie Heimat und genau richtig gefühlt. Ohne spannende Kletterstellen, ohne Wahnsinnsgipfel. Einfach draussen sein und glücklich im Hier und Jetzt.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0