Wo man immer Schnee findet -Neunerköpflerunde

Halb-Tagesskitour mit Gondelunterstützung

Tour

Ausgangspunkt ist Tannheim und die Bergstation des Neunerköpfle. Von dort läuft man sehr unschwierig Richtung Sulzspitze und dann Ostseitig runter ins Tal und über eine Forststraße zurück zum Haldensee (siehe Allgäu Tourenführer, Variante Sulzspitze)

 

Mit dabei

Felle :)


Sonntag morgen, etwas zu spät aufgestanden, draussen schaut es eher nach Frühling aus, aber eventuell hat es vor ein paar Tagen geschneit. Was tun?

Da wir uns am Vorabend mal wieder nicht entscheiden konnten, fiel die spontane Wahl auf unsere "Lieblingsskitour". Vom Neunerköpfle Richtung Sulzspitze, vielleicht 300 hm und dafür wunderschöne Hänge und eine feine Rundtour zum Haldensee. In Oberjoch fiel mir auf, dass meine Felle noch zuhause in der Materialkiste liegen. Egal, die paar Höhenmeter schaffe ich auch ohne.

Und ob mans glaubt oder nicht. Wir schafften sowohl den Aufstieg ohne Felle (extra Training) UND fanden feinsten Powder.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0